Vernehmlassung zum indirekten Gegenentwurf zur Transparenzinitiative

Die Staatspolitische Kommission des Ständerates hat einen indirekten Gegenentwurf zur Transparenz-Initiative ausgearbeitet. Der nun in die Vernehmlassung geschickte Vorentwurf sieht die Offenlegung der Einnahmen der in der Bundesversammlung vertretenen politischen Parteien vor sowie die Offenlegung der Einnahmen von Wahl- und Abstimmungskomitees ab einem bestimmten Betrag.

Medienmitteilung

Communiqué de presse

Comunicato stampa

Artikel drucken

Tags :

Hinterlassen sie einen Kommentar