5.-10- Dezember 2019: Human Rights Film Festival Zurich – der Jugend gewidmet

Das Human Rights Film Festival Zurich gibt es seit fünf, die Kinderrechtskonvention seit dreissig Jahren. Sascha Lara Bleuler, die Direktorin des Festivals, schreibt dazu im gedruckten Programm:

“Auch die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen feiert: Sie wird dieses Jahr 30 Jahre alt, ein runder Geburtstag, der nachdenklich stimnmt. Noch immer werden Kinderrechte wie Bildung, Freiheit oder ein gewaltfreies Leben missachtet.

Die 22 Lang- und die fünf Kurzfilme visualisieren komplexe Lebenswirklichkeiten, die uns sonst verschlossen bleiben. Viele geben den Erfahrungen von Kindern Raum und zeigen kreative Befreiungsschläge auf, von denen Erwachsene lernen können. (…) Die jungen Protagonist*innen lehnen sich gegen harsche Zwänge auf und nähren die Hoffnung ihrer Generation auf eine bessere Zukunft. Wie Greta Thunberg und die streikenden Klimaaktivist*innen vereinen sie in ihrem unermüdlichen Fordern den Widerspruch, dass es noch nicht zu spät ist, obwohl uns keine Zeit mehr bleibt. Wir widmen ihnen diese fünfte Festivalausgabe, die sie in ihrer politischen Sprengkraft bestärken soll!”

Link zum Programm.

Artikel drucken

Tags :

Hinterlassen sie einen Kommentar